AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Weinbestellungen beim Weingut Otto Pfaffmann

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

1.3 Das Angebot ist freibleibend. Sollte der bestellte Wein vergriffen sein, wird Weingut Otto Pfaffmann dem Kunden telefonisch oder schriftlich ein bezüglich Qualität, Art und Preis gleichwertiges Produkt anbieten.

2.1 Sie können bei uns telefonisch, per Fax oder über unseren Online-Shop unter www.weingut-pfaffmann.com bestellen. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des „Kaufen“-Buttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Dies stellt noch keine Vertragsannahme dar. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail, Fax oder Brief oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Der Vertrag kommt mit der Übermittlung dieser Auftragsbestätigung zustande. Sollten Sie binnen 14 Tage keine Auftragsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

2.2 Bei Bestellungen kommt der Vertrag zustande mit:

Weingut Otto Pfaffmann,
Inhaber: Steffen Pfaffmann,
Geißelgasse 29,
76829 Landau-Nußdorf.

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter der Telefonnummer +49 6341-62596 (nach 18 Uhr) sowie per E-Mail unter otto.pfaffmann(at)weingut-pfaffmann.com.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Bei  Fragen hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an Weingut Otto Pfaffmann unter otto.pfaffmann(at)weingut-pfaffmann.com.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu.

§ 4 Preise

Alle Preise auf der Website http://www.weingut-pfaffmann.com sind in Euro angegeben. Die Preise verstehen sich einschließlich Glas und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19% in Deutschland. Die Kosten für Versand werden gesondert ausgewiesen. Die Kosten für Verpackung (evtl. Geschenkverpackung) sind inklusive und betragen

•    € 9,80 inkl. 19% MwSt. für Weingeschenke bestehend aus drei Flaschen
•    € 14,00 inkl. 19% MwSt. für Weingeschenke bestehend aus sechs Flaschen

Maßgeblich sind grundsätzlich die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

§ 5 Bezahlung

Der gelieferte Wein bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Weinguts Otto Pfaffmann. Sobald der Zahlungseingang vom beauftragten Kreditinstitut des Weinguts Otto Pfaffmann bestätigt wurde, wird die Ware verschickt. Konnte von uns kein Zahlungseingang auf unseren Konten innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum festgestellt werden, gilt der Schuldner/die Zahlung als im Verzug.
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Lastschrift, PayPal, Kreditkarte oder Barübergabe. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist bei Vorkasse binnen 6 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Auswahl der Zahlungsart Lastschrift erklären Sie sich mit Absenden Ihrer Bestellung mit der Abbuchung des Rechnungsbetrags von Ihrem Konto durch das Weingut Otto Pfaffmann einverstanden. Der Kunde hat Sorge zu tragen, dass das Konto über genügend Deckung verfügt. Ist eine Lastschrift nicht einlösbar, stellen wir neben den Bankkosten eine Bearbeitungspauschale in Höhe von € 15,00 in Rechnung.
Je nach der von Ihnen gewählten Zahlart fällt möglicherweise ein Zuschlag an, über den Sie in der Bestellübersicht informiert werden.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften in elektronischer Form erhalten.

§ 6 Verzug; Mahnkosten

Kommt der Besteller mit einer Zahlung in Verzug, so ist das Weingut Otto Pfaffmann berechtigt für jede Mahnung eine Bearbeitungspauschale von € 10,00 zu fordern. Dies gilt nicht im Falle einer den Verzug begründenden Erstmahnung.

§ 7 Lieferung

Falls nicht anderweitig vereinbart, erfolgt die Lieferung bei Bestellannahme innerhalb von 7 Tagen. Lieferungen ins Ausland können hiervon abweichen. Leistungsort ist Landau/Nußdorf in der Pfalz. Alle Angebote beziehen sich auf einen Versand innerhalb Deutschlands (ohne Inseln). Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers in Versandkartons zu 6, 12 oder 20 Flaschen per Post/Logistikunternehmen. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschale Versandkosten in Höhe von € 7,50 pro Bestellung. Ab einem Bestellvolumen von € 150,00 wird innerhalb Deutschlands frei Haus geliefert.
Sollten Weine vergriffen sein, so behält sich das Weingut Otto Pfaffmann vor, dem Besteller nach Rückfrage Folgejahrgänge oder ähnliche Weine zu liefern. Sobald der Zahlungseingang vom beauftragten Kreditinstitut des Weinguts Otto Pfaffmann bestätigt wurde, wird die Ware verschickt.
Bei einem Versandwunsch ins Ausland werden Kunden gebeten, sich per E-Mail mit dem Weingut Otto Pfaffmann in Verbindung zu setzen, um Konditionen zu erfragen. Anfragen sind zu richten an otto.pfaffmann(at)weingut-pfaffmann.com.

§ 8 Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Weingut Otto Pfaffmann, Geißelgasse 29, D – 76829 Landau/ Nußdorf, Tel.: +49 6341-62596, Fax: +49 6341-64116, E-Mail:  otto.pfaffmann(at)weingut-pfaffmann.com,  mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf kann, muss aber nicht, mit dem folgenden Widerrufsformular erfolgen: Widerrufsformular Weingut Otto Pfaffmann
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 9 Beanstandungen

Weinstein (auskristallisierte Weinsäure) ist eine natürliche Erscheinung, die die Weinqualität nicht mindert. Folglich stellt Weinstein keinen Grund zur Beanstandung dar.
Korkgeschmack ist eine unangenehme, aber natürliche und nicht vollständig zu vermeidende Erscheinung. Sollten sich in Ihrer Lieferung Flaschen mit Korkgeschmack befinden, so wäre das Weingut Otto Pfaffmann für eine entsprechende Rückmeldung dankbar. In solch einem Falle wäre das Weingut Otto Pfaffmann um eine für beide Parteien befriedigende Lösung bemüht.

§ 10 Datenschutz

Das Weingut Otto Pfaffmann verwendet persönliche Daten von Kunden ausschließlich zur Abwicklung und Aufnahme von Bestellungen, zur Lieferung von Waren, dem Erbringen von Dienstleistungen, sowie bei der Zahlungsabwicklung. Eine Weitergabe von Daten außerhalb dieser Geschäftsbeziehung findet nicht statt.
Darüber hinaus können Informationen bei ausdrücklicher Einwilligung durch den Besteller auch dazu verwendet werden, um über Produkte, Marketingmaßnahmen, weitere Dienstleistungen und sonstige Empfehlungen zu informieren (z.B. per E-Mail-Newsletter). Es steht dem Besteller jederzeit frei, einer solchen Verwendung formlos zu widersprechen.

§ 11 Inhalte der Website

Die Verwendung aller Daten, Texte und Bilder dieser Website ist generell untersagt. Eine anderweitige Nutzung bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung durch das Weingut Otto Pfaffmann.
Weder das Weingut Otto Pfaffmann und deren Angestellten, noch sonstige Leistungserbringer sind für jegliche Art von Inhalten anderer, verlinkter Websites, verantwortlich. Jegliche Haftungsansprüche werden zurückgewiesen.

§ 12 Jugendschutzgesetz

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen beim Weingut Otto Pfaffmann aus Gründen des Jugendschutzes nicht bestellen. Der Käufer bestätigt ausdrücklich mit der Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

§ 13 Salvatorische Klausel; Schriftformerfordernis

Sofern eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
Von diesen Geschäftsbedingungen kann nur schriftlich abgewichen werden.